Kaktus00

User
Beiträge
76
  • #1

Wie oft sieht man sich in einer Beziehung?

... wenn man nicht zusammen wohnt?

Ich habe eine frische Beziehung seit 3,5 Monaten, sie meint sie ist nicht gewohnt sich oft zu sehen du sie lange Single ist und in früheren Beziehung hatte ihr Partner Nachtschicht gehabt, sodass sie sich auch nicht so oft sahen.
Meistens kommt sie Sonntag Nachmittag zu mir und geht Montag früh.
Und Family kennen zu lernen hat sie immer abgelehnt bisher, ist es noch zu früh oder sollte man sich da "Sorgen" machen?
 
D

Deleted member 28814

Gast
  • #2
Habt ihr beide "normale" Berufe? Also so Mo-Fr. 8:00-17:00? Und eine vernünftige Entfernung? Kinder? Haustiere? Verpflichtungen?

Bei mir war es in einer Beziehung mit getrennten Wohnungen so, dass wir von Freitag bis Montag früh beieinander waren. Was du beschreibst, würde mir nicht genügen.
 
  • Like
Reactions: liegestuhl and fraumoh

Hoppel

User
Beiträge
1.097
  • #3
Meinst du (mögliche) Nähe hängt davon ab ob ihr zusammen wohnt oder nicht?

Ich würde über Beziehungsfähigkeit nachdenken oder ein unterschiedliches Nähebedürfnis oder jeden anderen Grund, der zu eurer unterschiedlichen Beurteilung führt.

Wenn du, besser ihr das gefunden habt, steht nur noch die gemeinsame Lösung an.

Distanz mir mit Gewohnheit erklären zu wollen, hielte ich für eine Ausrede. Die Frage ist, für was?
 
  • Like
Reactions: Anthara and Rise&Shine

Kaktus00

User
Beiträge
76
  • #4
Habt ihr beide "normale" Berufe? Also so Mo-Fr. 8:00-17:00? Und eine vernünftige Entfernung? Kinder? Haustiere? Verpflichtungen?

Bei mir war es in einer Beziehung mit getrennten Wohnungen so, dass wir von Freitag bis Montag früh beieinander waren. Was du beschreibst, würde mir nicht genügen.
30 Min Fahrtweg, keine Kinder, keine Haustiere und sonstige Verpflichtungen.
Sie muss oft am Samstag arbeiten, aber unter der Woche hat sie dafür ein Tag frei. Am Anfang war sie diesen Tag unter der Woche bei mir (Abends bis nächsten Morgen), jetzt nicht mehr :(
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 28814

Gast
  • #5
30 Min Fahrtweg, keine Kinder, keine Haustiere und sonstige Verpflichtungen.
Sie muss oft am Samstag arbeiten, aber unter der Woche hat sie dafür ein Tag frei. Am Anfang war sie diesen Tag unter der Woche bei mir (Abends bis nächsten Morgen), jetzt nicht mehr :(
Magst du es so?
Ist sie bereit es zu ändern?

Sie hat also reduziert. Für mich wäre das klar, sie steht nicht auf dich. Ich würde mir das nicht antun. Deine Entscheidung.
 
  • Like
Reactions: liegestuhl and fleurdelis

Kaktus00

User
Beiträge
76
  • #6
Magst du es so?
Ist sie bereit es zu ändern?
Ich hätte lieber mehr Zeit zusammen verbracht. Ich habe sie nicht danach gefragt, ob sie bereit es zu ändern. Ich denke, dass sie vielleicht Zeit braucht und will sie nicht drängeln.

Sie hat also reduziert. Für mich wäre das klar, sie steht nicht auf dich. Ich würde mir das nicht antun. Deine Entscheidung.
Ist es denn so eindeutig? Immerhin treffen wir uns regelmäßig und haben schöne Zeit miteinander.
 

Single1970

User
Beiträge
3.066
  • #7
... wenn man nicht zusammen wohnt?

Ich habe eine frische Beziehung seit 3,5 Monaten, sie meint sie ist nicht gewohnt sich oft zu sehen du sie lange Single ist und in früheren Beziehung hatte ihr Partner Nachtschicht gehabt, sodass sie sich auch nicht so oft sahen.
Meistens kommt sie Sonntag Nachmittag zu mir und geht Montag früh.
Und Family kennen zu lernen hat sie immer abgelehnt bisher, ist es noch zu früh oder sollte man sich da "Sorgen" machen?
Vielleicht hat sie auch einfach Angst sich zu schnell zu binden. Ich würde das einfach mal ansprechen, wie sie es sich denn vorstellt, wohin das mit euch beiden führen soll?
 
  • Like
Reactions: Anthara and fleurdelis
D

Deleted member 28814

Gast
  • #8
Ich hätte lieber mehr Zeit zusammen verbracht. Ich habe sie nicht danach gefragt, ob sie bereit es zu ändern. Ich denke, dass sie vielleicht Zeit braucht und will sie nicht drängeln.


Ist es denn so eindeutig? Immerhin treffen wir uns regelmäßig und haben schöne Zeit miteinander.
Hey, ich kann dir nicht raten, was du tun sollst. Ich kenne euch doch nicht. Ich würde es für mich so sehen. Am Anfang will man doch viel zusammen sein, das ist für mich normal. Andere brauchen dazu länger. Es geht nur darum, was du für dich willst. Willst du Nähe und sie nicht, dann geht es eh nicht gut. Reden soll helfen.
 
  • Like
Reactions: Nicefarrier, fleurdelis and SoulFood

Rise&Shine

User
Beiträge
4.464
  • #9
Ich würde über Beziehungsfähigkeit nachdenken oder ein unterschiedliches Nähebedürfnis oder jeden anderen Grund, der zu eurer unterschiedlichen Beurteilung führt.
Sehe ich auch so. Jeder hat da unterschiedliche Bedürfnisse.

Und auch ein anderes Tempo. Etwa was das Vorstellen der Familie betrifft. Ich finde 3,5 Monate dafür auch noch viel zu früh.

Nein. Wieso denn? Woher Deine Eile.
Lass es doch laufen und schau Dir an, wie es sich entwickelt.
Ich denke, dass sie vielleicht Zeit braucht und will sie nicht drängeln.
Finde ich vernünftig.

Wenn sie lange Single war, braucht sie Zeit sich wieder an Zweisamkeit zu gewöhnen. Schleich Dich langsam immer weiter in ihr Leben 😊

Und wie viel Nähe Du brauchst, kannst Du ja mal bei Gelegenheit ansprechen.
 
  • Like
Reactions: Anthara

Rise&Shine

User
Beiträge
4.464
  • #10

lila_lila

User
Beiträge
816
  • #13
was ist mit unter der Woche zwischendurch? Mal auf einen Kaffee, einen Spaziergang, für eine Stunde?

Seht ihr euch ausschließlich bei dir?
 

fleurdelis

User
Beiträge
1.458
  • #14
Und Family kennen zu lernen hat sie immer abgelehnt bisher, ist es noch zu früh oder sollte man sich da "Sorgen" machen?

Sorgen machen bedeutet: zu denken, es passt evtl. nicht, Fehlversuch. Dann ist es so, und dann ist es auch besser so. Man will ja keine Beziehung mit jemandem eingehen, mit dem es nicht passt, oder mit dem es zu schwierig ist. Ansonsten: kommunizieren, um diese "Sorge" zu klären. Besser früher, als später. jm2c.
 
  • Like
Reactions: Anthara, chrissi22, Deleted member 28814 und 2 Andere

BellaDonna

User
Beiträge
1.044
  • #15
Du könntest mal für Samstag Abend eine Unternehmung vorschlagen.
Kino oder Theater oder so.
Eben auch mal abseits der Besuche bei Dir.
Familie ist ok - vielleicht hat sie schlechte Erfahrung gemacht oder eine Chaotenfamilie, bei der sie erst sicher sein möchte, dass es mit Euch was wird.
 
  • Like
Reactions: Anthara

Kaktus00

User
Beiträge
76
  • #16
was ist mit unter der Woche zwischendurch? Mal auf einen Kaffee, einen Spaziergang, für eine Stunde?

Seht ihr euch ausschließlich bei dir?
Da kommt eher nichts wenn ich vorschlage oder "ich sage dir morgen Bescheid" und sagt nicht Bescheid.
Wir sehen ausschließlich bei mir, weil sie in einer WG wohnt und dort wir nicht ungestört wären.

Familie ist ok - vielleicht hat sie schlechte Erfahrung gemacht oder eine Chaotenfamilie, bei der sie erst sicher sein möchte, dass es mit Euch was wird.
Sie hat keine allzu gute Verhältnisse mit ihren Eltern. Ich denke auch, dass sie sicher sein möchte, dass es mit uns was wird und deswegen bisher abgelehnt hat
 

lila_lila

User
Beiträge
816
  • #17
Da kommt eher nichts wenn ich vorschlage oder "ich sage dir morgen Bescheid" und sagt nicht Bescheid.
Wir sehen ausschließlich bei mir, weil sie in einer WG wohnt und dort wir nicht ungestört wären.
hm, klingt nicht so als wäre ernsthaftes Interesse da. Gerade in der Anfangszeit möchte man sich doch permanent sehen weil es toll und neu und frisch und aufregend uns sexy ist....

Ja, es gibt sie, Menschen die ein ganz anderes Nähebedürfnis haben. Aber offensichtlich passt es dann nicht. Übrigens heisst es auch, dass du im ersten halben Jahr einer Beziehung den Menschen in seiner Bestform erlebst was bemühen und Leidenschaft angeht, die Tendenz geht mit der Zeit zu weniger, nicht zu mehr.

Ich würde abspringen. Verhungern ist scheisse (been there, done that), verheilen nach verhungern ebenfalls.
 
  • Like
Reactions: Christian86, fraumoh, Megara und 2 Andere
D

Deleted member 28814

Gast
  • #18
Da kommt eher nichts wenn ich vorschlage oder "ich sage dir morgen Bescheid" und sagt nicht Bescheid.
Wir sehen ausschließlich bei mir, weil sie in einer WG wohnt und dort wir nicht ungestört wären.
Guten Morgen,
dann ist die Sache doch klar. Sie nutzt dich als Lückenfüller.
Sieh es mal positiv, du hast genug Zeit für die Suche.
Ich bestehe auf gemeinsamer Zeit mit einer Dame und auf wechselseitige Besuche, seit ich mal unwissentlich Teil einer Affäre war. Wenn wir nicht zu ihr können, dann gibt es eben keine Beziehung. Und wenn sie erst 2 Wochen Vorlauf für ein Treffen braucht, dann geht meine Suche weiter. Das ist wie Enten jagen, viel Schrot verballern und dann schauen, was auf dem Boden liegt. Die weiter fliegen musst du dann nicht mehr beachten :)
 
  • Like
Reactions: Anthara

tina*

User
Beiträge
1.302
  • #19
Wie alt seid Ihr beide denn?
Ich habe eine frische Beziehung seit 3,5 Monaten
Also ihr habt euch "damals" zum ersten Mal getroffen, und dann war es gleich eine Beziehung? Oder gab es auch eine Kennenlernphase?
Habt ihr euch mal darüber ausgetauscht, was Ihr euch beide so unter "Beziehung" vorstellt?

Und Family kennen zu lernen hat sie immer abgelehnt bisher
Warum möchtest du das forcieren? Als "Bestätigung" des Status?

aber unter der Woche hat sie dafür ein Tag frei. Am Anfang war sie diesen Tag unter der Woche bei mir (Abends bis nächsten Morgen), jetzt nicht mehr :(

Ich hätte lieber mehr Zeit zusammen verbracht. Ich habe sie nicht danach gefragt, ob sie bereit es zu ändern.
Hm. Also eine Beziehung ohne Kommunikation?
denke, dass sie vielleicht Zeit braucht und will sie nicht drängeln.
Zeit für was? Also ihr trefft euch zum Sex und sonst redet ihr nicht so viel miteinander? Oder was macht den "Kern" eurer Beziehung aus? Bist du verliebt?
Immerhin treffen wir uns regelmäßig und haben schöne Zeit miteinander.
Klingt ja jetzt auch nicht so rasend involviert.

Vor kurzem hattest du einen Thread wg. Chatverläufen. War das retrospektiv oder suchst du parallel weiter?
 

liegestuhl

User
Beiträge
1.932
  • #20
...ist es noch zu früh oder sollte man sich da "Sorgen" machen?
Durch diese Frage hast Du es Dir selbtst beantwortet, sonst hättest Du nicht gefragt, werter @Kaktus00 !

Wie immer, reden die übrigen Forumsmitglieder um den heißen Brei und kommen nicht auf den Punkt.

Die o.g. Dame hat keinen (richtigen) Bock auf eine Beziehung mit Dir, jedenfalls nicht so, wie Du sie Dir vorstellst. Ich würde mich da kühl, nüchtern und pragmatisch umorientieren. Alles andere wäre ein Gewürge und für Dich nicht zielführend. :cool:
 
  • Like
Reactions: Christian86, LenaamSee, SoulFood und ein anderer User

mitzi

User
Beiträge
3.414
  • #21
... wenn man nicht zusammen wohnt?

Ich habe eine frische Beziehung seit 3,5 Monaten, sie meint sie ist nicht gewohnt sich oft zu sehen du sie lange Single ist und in früheren Beziehung hatte ihr Partner Nachtschicht gehabt, sodass sie sich auch nicht so oft sahen.
Meistens kommt sie Sonntag Nachmittag zu mir und geht Montag früh.
Und Family kennen zu lernen hat sie immer abgelehnt bisher, ist es noch zu früh oder sollte man sich da "Sorgen" machen?

So oft man möchte und dies für zwei Leute so ist. Sorgen würde ich mir deshalb machen, weil es dir komisch vorkommt. Gab es ein Gespräch zu Beginn, wo das Zusammenwohnen schon einmal als "wird nie sein" besprochen wurde?
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #23
Hängt immer von der Beziehung ab, ich kannt mal jemanden da sah man sich täglich, kenne aber auch deinen Fall, wo es dann relativ unterkühlt ohne nähere Begründung nur ein enges Zeitfenster am Wochenende war. Im Endeffekt denke ich sie war eine sehr introvertierte Frau, die nicht so über ihre Bedürfnisse sprechen konnte und sie hatte einen harten Job. Danach wollte sie am Wochenende nicht mehr großartig durch die Gegend fahren.
 
  • Like
Reactions: mitzi

Kaktus00

User
Beiträge
76
  • #24
33 & 40

Also ihr habt euch "damals" zum ersten Mal getroffen, und dann war es gleich eine Beziehung? Oder gab es auch eine Kennenlernphase?
Es ist schwer zusagen ab wann man es Beziehung und zusammen sein nennen kann, nach 1. Sex sind 3 Monate rum.

Warum möchtest du das forcieren? Als "Bestätigung" des Status?
Bin am WE oft bei meiner Family, z.b Schwester hat uns zum Kaffee trinken eingeladen, Eltern zum Essen, warum muss ich das immer absagen?

Vor kurzem hattest du einen Thread wg. Chatverläufen. War das retrospektiv oder suchst du parallel weiter?
Es gab mal schon Zwischendurch sowas wie Schluss...
Kommunikation wo ich das Gefühl habe jemanden zu drängeln versuche ich sein zu lassen. Man kann auch so Erahnen was sie will bzw. wie weit sie gehen möchte.
 

tina*

User
Beiträge
1.302
  • #25
Es ist schwer zusagen ab wann man es Beziehung und zusammen sein nennen kann, nach 1. Sex sind 3 Monate rum.
"Man" impliziert eine Allgemeingültigkeit, die gibt es ja nicht. Ich fragte ja danach, wie ihr es definiert habt.
Bin am WE oft bei meiner Family, z.b Schwester hat uns zum Kaffee trinken eingeladen, Eltern zum Essen, warum muss ich das immer absagen?
Das kommt halt ein bisschen drauf an, wo mit 40 deine Prioritäten liegen. Bei den Eltern, Schwester oder Freundin?
Wenn du ein Familienmensch bist und sie aufgrund des eher schlechteren Verhältnisses zu den Eltern nicht so, kann das zu Diskrepanzen führen.
Wenn sie eh nur am Sonntag Nachmittag zu dir kommt bis Montag früh, warum willst du von der wenigen Zeit dann lieber einen Teil mit deinen Eltern oder Schwester verbringen? Da kannst du doch auch samstags hingehen.
Es gab mal schon Zwischendurch sowas wie Schluss...
Von welcher Seite?
Die Frage nach dem Verliebtsein hast du ausgelassen. Bist du's?
Kommunikation wo ich das Gefühl habe jemanden zu drängeln versuche ich sein zu lassen. Man kann auch so Erahnen was sie will bzw. wie weit sie gehen möchte.
Hm. Erahnen finde ich ja ganz schlecht in dem Stadium. Du kannst auch durchaus kommunizieren, ohne zu drängeln. Wenn sie nicht mehr unter der Woche kommt und du dazu gar nichts sagst, finde ich das nicht sehr interessiert (von ihr auch nicht, wenn sie nichts sagt). Vielleicht wartet da eineR auf den anderen? Hast du das Gefühl, ihr seid euch in den 3 Monaten näher gekommen? Also habt euch besser kennengelernt? Oder "stagniert" es bzw. bleibt beim kleinstmöglichen Nenner?
 

Kaktus00

User
Beiträge
76
  • #26
Das kommt halt ein bisschen drauf an, wo mit 40 deine Prioritäten liegen. Bei den Eltern, Schwester oder Freundin?
Naja, auf Dauer stelle ich mir schon vor, dass sie meine Familie kennen lernt und Familie sie. Wenn eine Feier statt findet und ich absagen muss und wir irgendwas "langweiligeres" zusammen unternehmen finde ich auf Dauer auch nicht ok.

Von welcher Seite?
Die Frage nach dem Verliebtsein hast du ausgelassen. Bist du's?
Von Ihrer.
Mit Verliebtsein ist bei mir Allgemein sehr schwer, ich fühle mich mit ihr sehr wohl und genieße die Zeit.

Also habt euch besser kennengelernt? Oder "stagniert" es bzw. bleibt beim kleinstmöglichen Nenner?
Ich habe sie besser als Person kennengelernt, aber ich muss sie weiter kennenlernen, denn ich weiß nicht ob es bei ihr Zufälle sind oder ihr Leben generell so abläuft (spontane Schluß machen, Urlaub ja dann nein, mehrmaliger Jobwechsel, Umzüge, wenig Zeit für mich, ...)
 

Rise&Shine

User
Beiträge
4.464
  • #27
Wenn eine Feier statt findet und ich absagen muss und wir irgendwas "langweiligeres" zusammen unternehmen finde ich auf Dauer auch nicht ok.
Warum gehst Du denn dann nicht alleine hin?
ich fühle mich mit ihr sehr wohl und genieße die Zeit.
Dann genieße es doch, wie es ist.
Ich habe sie besser als Person kennengelernt, aber ich muss sie weiter kennenlernen, denn ich weiß nicht ob es bei ihr Zufälle sind oder ihr Leben generell so abläuft (spontane Schluß machen, Urlaub ja dann nein, mehrmaliger Jobwechsel, Umzüge, wenig Zeit für mich, ...)
Vielleicht passt eine Partnerschaft gerade nicht in ihr Leben.
Dann musst Du wissen, ob das was Du bekommst, Dir reicht, oder nicht.
 

tina*

User
Beiträge
1.302
  • #28
Mit Verliebtsein ist bei mir Allgemein sehr schwer,
Und das bedeutet was genau? Was bräuchte es dazu? Immerhin geht ihr schon seit drei Monaten miteinander in's Bett 🤷‍♀️.
Wann kommt das denn bei dir so nach deiner Erfahrung?
Naja, auf Dauer stelle ich mir schon vor, dass sie meine Familie kennen lernt und Familie sie. Wenn eine Feier statt findet und ich absagen muss und wir irgendwas "langweiligeres" zusammen unternehmen finde ich auf Dauer auch nicht ok.
Ich dachte, bei "auf Dauer" seid ihr noch nicht? Und warum macht ihr "langweiligeres" zusammen - das führt ja eher auch nicht zum Verlieben. Dann macht doch Spannendes!

Ich finde deinen Beitrag etwas widersprüchlich. Einerseits
ich fühle mich mit ihr sehr wohl und genieße die Zeit.
andererseits
Ich habe sie besser als Person kennengelernt, aber ich muss sie weiter kennenlernen, denn ich weiß nicht ob es bei ihr Zufälle sind oder ihr Leben generell so abläuft (spontane Schluß machen, Urlaub ja dann nein, mehrmaliger Jobwechsel, Umzüge, wenig Zeit für mich, ...)
Hatte sie in den drei Monaten mehrere Jobwechsel und Umzüge? Dann wäre ja verständlich, dass sie nicht so viel Zeit hat. Klingt allerdings etwas unstet. Zieht dich das als "Familienmensch" an oder schreckt dich ab?

So ganz kann ich es nicht nachvollziehen.
Ich würde ja nur mit jemanden in's Bett gehen, in den ich verliebt bin oder den ich zumindest ziemlich heiß finde (und nicht mit jemand, bei dem eine Familienfeier spannender wäre). Und wenn ich ihn (noch) nicht so toll fände, dass ich mir selbst klarwerden muss, ob das noch was wird, hätte ich keine Ambitionen, ihn meiner Familie vorzustellen.
Also jetzt so theoretisch.
Offensichtlich hast du da andere Ansätze.

Es klingt für mich ein bisschen so, als solle sie sich "bewähren", das finde ich keine gute Ausgangsbasis für Beziehung.

Man kann auch so Erahnen was sie will bzw. wie weit sie gehen möchte.
Was meintest du eigentlich, bei ihr erahnen zu können?
 
  • Like
Reactions: Friederike84 and lila_lila

lila_lila

User
Beiträge
816
  • #29
Kommunikation wo ich das Gefühl habe jemanden zu drängeln versuche ich sein zu lassen. Man kann auch so Erahnen was sie will bzw. wie weit sie gehen möchte.
Hm, halte ich für eine sehr gefährliche Nummer. Beim Erahnen interpretierst du nur und denkst dir möglicherweise einfach mal was aus was gar nicht da ist, denn du gehst dabei ja von dir und deinem Kopf aus und zwar nur davon.
 
  • Like
Reactions: Megara

Kaktus00

User
Beiträge
76
  • #30
Und das bedeutet was genau? Was bräuchte es dazu? Immerhin geht ihr schon seit drei Monaten miteinander in's Bett 🤷‍♀️.
Wann kommt das denn bei dir so nach deiner Erfahrung?
Eigentlich war das zuletzt in der Pubertät gewesen, ich glaube nicht, dass es nochmal der Fall sein wird. Habe auch so schöne Zeit in einer Beziehung.

Ich dachte, bei "auf Dauer" seid ihr noch nicht? Und warum macht ihr "langweiligeres" zusammen - das führt ja eher auch nicht zum Verlieben. Dann macht doch Spannendes!
paar Vorschläge?

Hatte sie in den drei Monaten mehrere Jobwechsel und Umzüge?
Ja, sowohl Job als auch Umzüge.

Ich würde ja nur mit jemanden in's Bett gehen, in den ich verliebt bin oder den ich zumindest ziemlich heiß finde
Ich finde sie hübsch und habe Spaß im Bett :)


Was meintest du eigentlich, bei ihr erahnen zu können?
Naja, wenn wie jetzt keine Antwort kommt, ob wir diesen Donnerstag (Feiertag) was zusammen machen wollen, hat sie keine Lust uns wieder zu sehen. Oder wenn sie am Samstagen lieber was anderes unternimmt, stehe ich in ihrer Priorität nicht so hoch. Usw.
 
Zuletzt bearbeitet: