Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Wie soll ich vorgehen

Hey Leute

Ich habe eine tolle Frau kennengelernt und schreibe jetzt seit knapp 2 Monaten mit ihr. Beim Schreiben ist es meistens so, dass sie sich immer 2-4 Tage mit den Antworten Zeit lässt, was ich am Anfang als Desinteresse wahrgenommen habe.

Getroffen haben wir uns bisher 3 Mal und auf den Dates wirkte sie alles andere als desinteressiert. Wir haben meist zwischen 8 und 10 Stunden miteinander verbracht und die Zeit sehr miteinander genossen . Die Initiative uns zu treffen ist allerdings immer von mir ausgegangen.

Beim letzten Date vor knapp zwei Woche, habe ich sie zu mit nach Hause eingeladen. Wir haben zusammen gekocht und sind später sogar im Bett gelandet und hatten Sex. Als sie Zuhause angekommen ist, hat sie mir nochmal geschrieben, dass ihr der Abend sehr gut gefallen hat.
Es ist nach wie vor immer noch so, dass sie sich mit ihren Antworten ein paar Tage Zeit lässt und zwar eine längere Nachricht schreibt, jedoch nach wie vor von ihrer Seite kein weiteres Treffen vorschlägt. Ich weiss, dass sie sehr viel arbeitet und ich erwarte nicht, dass man sich ständig schreibt aber ich finde zumindest einmal pro Tag sollte man kurz die Zeit aufbringen um sich kurz zu melden.

Ich muss zugeben, dass ich mich schon ein bisschen in sie verliebt habe aber frage mich ob sie Interesse hat und wie ich vorgehen soll. Soll ich mir auch ein paar Tage mit den Antworten Zeit lassen und solange warten bis sie ein Treffen vorschlägt?Oder soll ich sie fragen, ob sie sich generell mehr vorstellen kann?

Ich muss vielleicht dazu sagen, dass sie aus Litauen kommt und erst vor 3 Jahren nach Deutschland gekommen ist und es daher auch kulturelle Unterschiede geben könnte.

Ich freue mich auf eure Antworten .
 
Beiträge
157
Likes
238
  • #2
Ich muss vielleicht dazu sagen, dass sie aus Litauen kommt und erst vor 3 Jahren nach Deutschland gekommen ist und es daher auch kulturelle Unterschiede geben könnte.
Hallo Jan,

ich kann mir vorstellen, dass die sprachliche Barriere der Grund ist, warum sie nicht so oft schreibt. Vielleicht hat sie den Anspruch nicht nur jeden Tag "Guten Morgen" und "Gute Nacht" zu tippen. Ihr könntet doch auch telefonieren und euch von eurem Tag erzählen?

Ich würde sie einfach fragen, ob sie an einem weiteren Kennenlernen interessiert ist.

Viel Glück 🍀
 
Beiträge
1.184
Likes
1.019
  • #3
Hey Leute

Ich habe eine tolle Frau kennengelernt und schreibe jetzt seit knapp 2 Monaten mit ihr. Beim Schreiben ist es meistens so, dass sie sich immer 2-4 Tage mit den Antworten Zeit lässt, was ich am Anfang als Desinteresse wahrgenommen habe.

Getroffen haben wir uns bisher 3 Mal und auf den Dates wirkte sie alles andere als desinteressiert. Wir haben meist zwischen 8 und 10 Stunden miteinander verbracht und die Zeit sehr miteinander genossen . Die Initiative uns zu treffen ist allerdings immer von mir ausgegangen.

Beim letzten Date vor knapp zwei Woche, habe ich sie zu mit nach Hause eingeladen. Wir haben zusammen gekocht und sind später sogar im Bett gelandet und hatten Sex. Als sie Zuhause angekommen ist, hat sie mir nochmal geschrieben, dass ihr der Abend sehr gut gefallen hat.
Es ist nach wie vor immer noch so, dass sie sich mit ihren Antworten ein paar Tage Zeit lässt und zwar eine längere Nachricht schreibt, jedoch nach wie vor von ihrer Seite kein weiteres Treffen vorschlägt. Ich weiss, dass sie sehr viel arbeitet und ich erwarte nicht, dass man sich ständig schreibt aber ich finde zumindest einmal pro Tag sollte man kurz die Zeit aufbringen um sich kurz zu melden.

Ich muss zugeben, dass ich mich schon ein bisschen in sie verliebt habe aber frage mich ob sie Interesse hat und wie ich vorgehen soll. Soll ich mir auch ein paar Tage mit den Antworten Zeit lassen und solange warten bis sie ein Treffen vorschlägt?Oder soll ich sie fragen, ob sie sich generell mehr vorstellen kann?

Ich muss vielleicht dazu sagen, dass sie aus Litauen kommt und erst vor 3 Jahren nach Deutschland gekommen ist und es daher auch kulturelle Unterschiede geben könnte.

Ich freue mich auf eure Antworten .
Wenn sie nach dem Sexabend schreibt, dass es Ihr gefallen hat, dann wird dem wohl so sein. Osteuropäische Frauen erwarten oft, dass alle Initiative vom Mann kommt. Also ran und sei ein Mann.
 
Beiträge
155
Likes
105
  • #4
@JANK1990 .
Sie hat kein wirkliches Interesse! :cool:
 
Beiträge
241
Likes
351
  • #5
ich würde auch sagen - sagt sie, es ist alles gut, dann ist es das auch. Ihr seid ja noch nicht in dem "schatz, was hast du?" "niiiichts" Modus in dem dann doch was ist.

Sei einfach du selbst. Wenn du sofort antworten willst, mach das. Ich würde nicht auf Krampf die gleichen Pausen zwischen den Nachrichten einhalten. Im schlimmsten Fall ist es für dich anstrengend und sie kriegt es nicht mal mit. Also wozu? Einfach das nächste Treffen vorschlagen und genießen, und vielleicht da mal fragen ob sie Interesse an mehr hat oder gleich das nächste Treffen noch im Bett liegend ausmachen und schauen wie sie reagiert.

Und ja, es stimmt, die baltische Mentatlität kann etwas kühler sein und ja, Osteuropäische Frauen haben noch sehr oft die klassische Rollenverteilung im Kopf, insbesondere beim umworben werden. Da ist dieses "Er soll zuerst" und Initiative liegt beim Mann noch sehr präsent.
 
Beiträge
1.336
Likes
2.006
  • #6
Hallo Jan! Ich kann dir nur aus meiner persönlichen Erfahrung sagen, dass Frauen (und sicherlich auch Männer) sehr unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und Kommunikation haben können. Meine erste Freundin war Spanierin und sie hatte - anders als man glauben könnte - ein sehr geringes Bedürfnis nach Nähe. Es gab damals noch keine Handys und whatsapp aber, obwohl wir relativ nah beieinander wohnten, reichte ihr das, sich ein bis zwei mal die Woche zu treffen und selten miteinander zu telefonieren. Ich weiß auch, dass sie in ihrer nächsten Beziehung genauso, sogar noch extremer war und trotzdem zufrieden. Meine zweite Freundin und spätere Frau - Polin übrigens - war das komplette Gegenteil. Ich würde es also nicht unbedingt an ihrer Herkunft festmachen.

In deinem Fall würde ich da noch nicht allzuviel hinein interpretieren, aber es könnte dir passieren, dass du, falls sich das nicht ändern wird, irgendwann leiden wirst, weil Eure Befürfnisse nach Nähe nicht zusammenpassen könnten. Wie gesagt könnte, Konjunktiv.

Trotzdem, viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
155
Likes
105
  • #7
Ihr seid ja noch nicht in dem "schatz, was hast du?" "niiiichts" Modus in dem dann doch was ist.
Sorry, wahrscheinlich bin ich zu altmodisch, das zu verstehen, werte @lila_lila , weil
Wir haben zusammen gekocht und sind später sogar im Bett gelandet und hatten Sex. Als sie Zuhause angekommen ist, hat sie mir nochmal geschrieben, dass ihr der Abend sehr gut gefallen hat.
😎