Beiträge
119
Likes
0
  • #1

Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Auf sehr nette Mails von beiden Seiten aber nur ganz wenige Telefonate, doch mit viel Vorfreude auf unser persönliches Treffen, musste ich aus familiären Gründen unser Kennenlernen am Wochenende canceln. Ich schrieb ihm, dass wir unsere Begegnung wegen einer schwierigen familiären Situation verschieben müssen und ich mich auf ein Telefonat mit ihm freue. Seitdem ist Funkstille. Er schreibt nicht und ruft auch nicht an. Es ist für mich nicht schlimm, da ich ihn ja noch nicht kenne. Dennoch kann ich das Verhalten nicht verstehen. Was meint ihr dazu? Da er von weiter her kommt, habe ich ihm zeitig genug abgesagt, daher kann sein Schweigen also nicht kommen.
 
Beiträge
105
Likes
0
  • #2
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Ich würde das Ganze als Ausrede ansehen, kommt in die selbe Schublade wie "Ich bin krank.".

Auch wenn es bei dir jetzt stimmt, viele Frauen benützen gerne solche Ausreden und wir Männer nehmen es einfach zur Kenntnis, dass kein weiterer Kontakt erwünscht ist.
 
S

Sid_geloescht

  • #3
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Ich bin ja kein Mann. Wenn mir nach längerem Austausch und Planung diese Erklärung gegeben würde, wäre ich zumindest versucht zu glauben, daß die Situation einer gewissen Ambivalenz geschuldet sein könnte. Und könnte mir vorstellen, bei Bedürfnis nach Eindeutigkeit im Wollen, meinen Rückzug anzutreten.
 
Beiträge
263
Likes
2
  • #4
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Arita:
Auf sehr nette Mails von beiden Seiten aber nur ganz wenige Telefonate, doch mit viel Vorfreude auf unser persönliches Treffen, musste ich aus familiären Gründen unser Kennenlernen am Wochenende canceln. Ich schrieb ihm, dass wir unsere Begegnung wegen einer schwierigen familiären Situation verschieben müssen und ich mich auf ein Telefonat mit ihm freue. Seitdem ist Funkstille. Er schreibt nicht und ruft auch nicht an. Es ist für mich nicht schlimm, da ich ihn ja noch nicht kenne. Dennoch kann ich das Verhalten nicht verstehen. Was meint ihr dazu? Da er von weiter her kommt, habe ich ihm zeitig genug abgesagt, daher kann sein Schweigen also nicht kommen.
Hallo Arita,
ich bin zwar auch kein Mann, aber ich würde sofort denken "schwierige famliäre Situation"? Was bedeutet das? Gibt viel Spielraum und soweit ich meine Erfahrungen überdenke, Männer wollen sowas nicht...
Ich denke es schreckt ihn vielleicht ab, weil er nicht genau weiß um was es geht und das könnte auch auf ein späteres Kennelernen oder Zusammekommen Auswirkungen haben. Auf sowas haben die meisten keine Lust.
LG Anida
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #5
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Arita,

möglicherweise hat der Mann schonmal diese Aussage als Ausrede bekommen, hat sich daher zurückgezogen und ist zu stolz zu antworten. Schreibe einfach nochmal, dann sieht er, dass es dir um ein Kennenlernen ernst ist. Wenn dann immer noch nichts kommt, würde ich es sein lassen.
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #6
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

arita, ich find`s nicht ganz gelungen, dass du ihm deine absage schriftlich übermittelt hast, zudem ihr schon telefoniert hattet. ich sehe den ball bei dir.
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #7
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Ich weiss ja nicht genau, was du ihm geschrieben hast - aber so wie du's hier schreibst, hätte ich es auch als Ausrede verstanden. "Schwierige familiäre Situation" ist sehr vage, und "freue mich auf ein Telefonat mit dir" ebenso. Je konkreter, desto glaubwürdiger. Also zum Beispiel: "Meine Mutter ist krank, ich muss jetzt zu ihr. Kann ich dich am Dienstag anrufen, damit wir was Neues ausmachen können?" Heisst: kurze Begründung (müssen ja keine allzu persönlichen Details sein) und dazu ein ganz konkreter Vorschlag, wann und wie DU DICH meldest.

Mir zumindest ging es so. Als ich vor über einem Jahr meinen Liebsten zum ersten Mal treffen wollte, sagte er knapp anderthalb Stunden vorher ab - er sei krank geworden. Klar dachte ich erst, er habe wohl kalte Füße bekommen. Aber da er mich für die Absage anrief (nicht mailte) und mir außerdem einen ganz konkreten neuen Termin für unser Treffen vorschlug, habe ich ihm geglaubt. Wir haben uns dann auch tatsächlich getroffen ... es war toll, und das ist es immer noch. :)

Eine Absagemail mit vagem "Freu mich auf ein Telefonat mit dir" hätte mich erstens verunsichert und zweitens ziemlich abgekühlt ...
 
Beiträge
119
Likes
0
  • #8
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Lisita:
"Schwierige familiäre Situation" ist sehr vage, und "freue mich auf ein Telefonat mit dir" ebenso.
Eine Absagemail mit vagem "Freu mich auf ein Telefonat mit dir" hätte mich erstens verunsichert und zweitens ziemlich abgekühlt ...
Er war für ein paar Tage verreist. Ich hörte nichts von ihm und ich hatte auch seine Handynummer nicht.
Meine "Situation" war tatsächlich so, dass ich sie dem Mann, der mir noch fremd ist, nicht sagen konnte und auch wollte.
Ich schrieb, dass wir unser Wochenende verschieben müssen. Dann denke ich, wenn man sich fremd ist und ER schon irgendwelche Ansprüche stellt, z.B. eben GENAU Bescheid wissen zu wollen, kann er nicht der Richtige sein. Auch denke ich, wenn er wirklich großes Interesse hätte, würde er nicht so schnell aufgeben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
565
Likes
0
  • #9
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Arita:
Ich schrieb ihm, dass wir unsere Begegnung wegen einer schwierigen familiären Situation verschieben müssen und ich mich auf ein Telefonat mit ihm freue.
Er bekommt eine Absage für das Treffen verbunden mit dem Angebot zu telefonieren. Auch wenn man es nicht so intendiert war - ich als Empfänger würde das als Absicht deinerseits (miss)verstehen, den Kontakt zurückzuschrauben. In einer Partnerbörse, wo man eigentlich den umgekehrten Weg zu gehen versucht (vom Telefonat zum Treffen), wiegt sowas natürlich noch schwerer.

Wie schon empfohlen, würde ich schnellstens den Hörer in die Hand nehmen und ihm den Sachverhalt telefonisch klarmachen. Natürlich nur, falls du noch Interesse hast, ihn zu treffen.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #10
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Ruf ihn an ! Ruf ihn an !!!!!
:))
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #11
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Ich kann mich den Ausführungen der "Vorredner" nur anschließen. Wenn du wirklich interessiert bist, und ihr schon nett telefoniert habt, ruf an! Missverständnisse entstehen leicht, und darauf folgen genauso leicht Enttäuschungen. Und das Wort beihaltet "Täuschung". Enttäuschungen entstehen, indem man sich über etwas täuscht, also nicht auf Grund von Tatsachen, sondern auf Grund von falschen Annahmen!

Ich bin übrigens nur ein Mann und nicht "alle Männer". Ich kann dir daher auch nicht sagen wie "Männer" ticken. ;-)
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #12
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Arita:
Er war für ein paar Tage verreist. Ich hörte nichts von ihm und ich hatte auch seine Handynummer nicht.
Meine "Situation" war tatsächlich so, dass ich sie dem Mann, der mir noch fremd ist, nicht sagen konnte und auch wollte.
Ich schrieb, dass wir unser Wochenende verschieben müssen. Dann denke ich, wenn man sich fremd ist und ER schon irgendwelche Ansprüche stellt, z.B. eben GENAU Bescheid wissen zu wollen, kann er nicht der Richtige sein. Auch denke ich, wenn er wirklich großes Interesse hätte, würde er nicht so schnell aufgeben.
Ich meinte auch nicht, dass man "genau" über die Situation Bescheid geben muss. Ich meinte nur, dass man sich auch mal in die Lage des anderen versetzen sollte. DU hast abgesagt und nur eine vage, im Zweifel missverständliche (weil ihr euch ja noch nicht kennt) Begründung geliefert. Warum sollte ER sich daraufhin weiter mit "wirklich großem Interesse" an dir outen??

Ich finde einfach, der Ball liegt bei dir.

Natürlich nur aufgrund der Infos, die ich hier von dir gelesen habe. Mehr weiss ich ja nicht über dich / euch.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #13
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Ich nehme nun an, dass es der 600km Mann vom anderen thread ist, der sein Hotelzimmer schon gebucht hatte, der sich sicher sehr auf das Treffen mit dir gefreut hat.
Ich weiss nicht, wie herzlichund offen du deine Absage formuliert hast. Ging aus deinem mail offen hervor, dass es dir leid tat? Vielleicht hast du ihn ja mittlerweile angerufen und alles ist geklärt.
Dass er enttäuscht war, ist irgendwie natürlich. Und wenn man hier en masse über skurrile Verhaltensweisen bei dates liest... vielleicht hat er damit auch Erfahrung und interpretiert eben.

Es geht hier öfter einmal um "Wie verhalte ich mich korrekt?" Das kann auch negative Auswirkungen haben. Korrekt und richtig sind Scheinsynonyme.
Richtig (im Sinne von stimmig mit mir) find ich irgendwie authentischer, auch wenn es leider oft nicht passt. Und lernen will man ja auch....schweisstreibend.
Kein Vorwurf... ich verstehe Verunsicherung, grad diesbezüglich... bis zu einem gewissen Punkt. .-) es geht oft nur um diesen sehr subtilen Punkt.
 
Beiträge
119
Likes
0
  • #14
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

@ faraway
mein Absage-Mail war natürlich sehr herzlich formuliert. Und inzwischen haben wir auch telefoniert und unser Treffen verschoben. Ich spüre dennoch, wie er sich "auf den Schlips getreten" fühlt und es mir sehr deutlich zeigt. Das geht gar nicht. Wir sind uns fremd, und deshalb muss ich auch nichts begründen. Sondern ich kann eben einfach nicht. Wir, Männer/Frauen, können nicht Ansprüche stellen, besonders am Anfang. Wo soll das denn hinführen!? Auf jeden Fall später ins Aus.
 
Beiträge
105
Likes
0
  • #15
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Arita:
@ faraway
mein Absage-Mail war natürlich sehr herzlich formuliert. Und inzwischen haben wir auch telefoniert und unser Treffen verschoben. Ich spüre dennoch, wie er sich "auf den Schlips getreten" fühlt und es mir sehr deutlich zeigt. Das geht gar nicht. Wir sind uns fremd, und deshalb muss ich auch nichts begründen. Sondern ich kann eben einfach nicht. Wir, Männer/Frauen, können nicht Ansprüche stellen, besonders am Anfang. Wo soll das denn hinführen!? Auf jeden Fall später ins Aus.
Du bist ganz schön garstig.
Wie gesagt, viele Frauen benützen solche Ausreden, da kannst du keinen Mann verdenken, dass er etwas sauer drauf reagiert.

Stell dir vor jemand sagt ein Date mit der Begründung "Habe familiäre Probleme." ab. Was würdest du dir dabei denken?
 
Beiträge
81
Likes
1
  • #16
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Arita:
@ faraway
... Und inzwischen haben wir auch telefoniert und unser Treffen verschoben. Ich spüre dennoch, wie er sich "auf den Schlips getreten" fühlt und es mir sehr deutlich zeigt. ...
Habt ihr darüber geredet, oder ist es eine Vermutung deinerseits?
Ich spekuliere mal: Vielleicht ist er einfach nur traurig, dass das Treffen, auf das er sich sehr gefreut hatte, abgesagt wurde. Es ist doch nicht verboten seine Gefühle zu zeigen.

Zitat von Arita:
@ faraway
... Wir, Männer/Frauen, können nicht Ansprüche stellen, besonders am Anfang. ...
DOCH, kann ich wohl! Und zwar, dass ich mit Respekt behandelt werde. Grundsätzlich und ganz besonders am Anfang. Eben weil man sich fremd ist, muss ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden.

Zitat von Arita:
@ faraway
... Wo soll das denn hinführen!? Auf jeden Fall später ins Aus.
Jepp, ohne Vertrauen und Respekt geht's ab in's Aus.
LG
 
Beiträge
565
Likes
0
  • #17
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Arita:
@ faraway
mein Absage-Mail war natürlich sehr herzlich formuliert. Und inzwischen haben wir auch telefoniert und unser Treffen verschoben. Ich spüre dennoch, wie er sich "auf den Schlips getreten" fühlt und es mir sehr deutlich zeigt. Das geht gar nicht. Wir sind uns fremd, und deshalb muss ich auch nichts begründen.
Korrektur: Ihr nähert euch gerade vis PS an und seid einander deshalb auch ein gewisses Maß an Respekt und Rücksichtnahme schuldig.
Dazu hätte m.E. nach gehört, dass du ihm deine Absage telefonisch überbringst. Eina Mail, und sei sie auch noch so herzlich, ist einfach distanzierter.
 
Beiträge
127
Likes
4
  • #18
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Du hast das Treffen abgesagt, also, schreibt es die Männerlogik vor, ist es deine Aufgabe, den nächsten Schritt zu tun.

Also: Anrufen! Im besten Fall dabei um einen neuen Termin bitten
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #19
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Wenn Du absagst, biete einen Ersatztermin an, damit er weiß, daß es keine Ausrede ist.
 
Beiträge
119
Likes
0
  • #20
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Stell dir vor jemand sagt ein Date mit der Begründung "Habe familiäre Probleme." ab. Was würdest du dir dabei denken?
Ich würde mir keine weiteren Gedanken machen und die Verschiebung unseres Treffens respektieren. Ich würde nicht verlangen, dass mir ein wildfremder Mann schreibt oder sagt, was diese Probleme sind.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
119
Likes
0
  • #21
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Toni67:
Habt ihr darüber geredet, oder ist es eine Vermutung deinerseits?
Ich spekuliere mal: Vielleicht ist er einfach nur traurig, dass das Treffen, auf das er sich sehr gefreut hatte, abgesagt wurde. Es ist doch nicht verboten seine Gefühle zu zeigen.
Wieso sollte ein Mann/Frau traurig sein, wenn er den Menschen, mit dem er sich treffen will, noch gar nicht kennt? Und das Treffen doch nur verschoben werden soll?
Ich habe es erlebt, dass man vor Männern, die anfangs nicht abwarten können, Verzögerungen nicht akzeptieren können und somit der Frau ein schlechtes Gewissen machen (wollen), eben nicht empathisch sind, später ein großer Reinfall werden. Männer müssen nicht am Anfang alles wissen und mitbestimmen können.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
81
Likes
1
  • #22
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Arita:
Wieso sollte ein Mann/Frau traurig sein, wenn er den Menschen, mit dem er sich treffen will, noch gar nicht kennt? Und das Treffen doch nur verschoben werden soll?
Alles nur Spekulation, aber wieso nicht? Jeder hat Erwartungen, nur weil's ein Mann ist muss er nicht nicht empathisch sein, auch wenn deine Erfahrungen anders sind.

Zitat von Arita:
Ich habe es erlebt, dass man vor Männern, die anfangs nicht abwarten können, Verzögerungen nicht akzeptieren können und somit der Frau ein schlechtes Gewissen machen (wollen), eben nicht empathisch sind, später ein großer Reinfall werden. Männer müssen nicht am Anfang alles wissen und mitbestimmen können.
Ja, solche Männer gibt es, es gibt aber sicherlich auch die anderen. Das du siese Erfahrungen gemacht hast ist bedauerlich. Schade, dass dich das veranlasst alle über einen Kamm zu scheren.

Beim Querlesen vieler Beiträge in den Foren hier, habe ich den Eindruck gewonnen, dass einige "Querschläger" unterwegs sind, aber das sind männlich und weibliche, die sich die Waage halten.
LG Toni
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #23
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Zitat von Schreiberin:
Ruf! ihn! an!

Du hast ihn in eine schwierige Situation gebracht, in der es nur noch abwärts gehen kann.

Ruf! ihn! an!

Im allgemeinen würde ich sagen, dass es sich die Frauen eher leicht machen. Frau kann auch eine klare Ansage machen, ohne ins Detail gehen zu müssen. Wir sind nur Männer und keine Hellseher.

Ruf! ihn! an!

Ansonsten ist er momentan in eine Bittstellerposition, die er wohl lieber nicht annimmt und sich ruhig/beobachtend verhält. -verständlich

Gruss,
Scrat
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #24
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

Liebe Arita !

Jetzt hast du SOOO viele deutliche Hinweise gekriegt, wie der Mann ticken könnte, aber anscheinend hilft alles nichts.
Du musst es ja nicht gut finden und du musst es auch nicht genauso denken wie er.
Aber ein bisschen annehmen, wie es ihm wohl gehen könnte und so die Perspektive nur mal GANZ KURZ wechseln - das wäre wohl hilfreich..... Ich fürchte, sonst wird das nichts, mit den Männern .... ;-)
 
Beiträge
119
Likes
0
  • #25
AW: Wie ticken Männer? Oder speziell in Singlebörsen?

DANKE, Ihr Lieben, es ist gut, hier diskutieren zu können. Ich habe festgestellt, dass man-ich- einfach nicht so genau die Details hier beschreiben kann. Und dann ergibt das schnell ein anderes Bild.
Zum Schluss: ER hat toll reagiert letztendlich auf meine Absage - und wir sehen uns nun bald. Bin jetzt gespannt auf das Treffen.