Beiträge
10
Likes
0
  • #1

wie wichtig ist euch emotionale intelligenz?

ich finde einige diskussionen ein wenig befremdlich, menschenverachtend und teilweise politisch inkorrekt.
kommt es nicht mehr auf die persönlichkeit als solche an, geht es nur noch um die gesellschaftlichen standards?

und, was ich persönlich als sehr erschreckend empfinde, niemand schreibt etwas über die soziale und emotionale intelligenz.

eine brille kann man absätzen, bärte rasieren, frisur ändern und klamotten wechseln aber nicht den charakter...
 
Beiträge
47
Likes
0
  • #2
Guten Abend kamikaze,

doch, ich lege sehr viel Wert darauf. Für mich ist das Aussehen zwar eine Eigenschaft auf die ich achte, jedoch eben nur eine von vielen ist. Wenn das Aussehen in meinen Augen nicht das Idealbild meiner Vorstellung entspricht, kann eine interessante Persönlichkeit das ganze wieder wett machen. Dinge wie Brille, Schmuck oder auch Haare können verändert werden, wer danach urteilt, ist relativ oberflächig.

Jedoch muss ich dazu sagen, wenn man ein Profilbild bei Parship sieht und es spricht gar nicht an, wird es nicht unbedingt einfacher. Denn anfangs hat man eben nur das Profil und das freigeschaltete Bild oder auch mehrere Bilder.

Ansonsten: emotionale sowie soziale Intelligenz sind extrem wichtig und bringen einen im Leben weiter.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #3
hallo heiner,
danke für deine ausführliche antwort. mir ging es vorrangig darum, dass hier menschen als "gastarbeiter", neandertaler, unterstete schulade, nicht mir der zange anfassen etc tituliert werden. und sich selbst als elite ansehen, da steigt mir doch nur die wut hoch bzw. empfinde ich nur fremdscham!

klar guckt man sich zunächst ein foto an und es einem nicht anspricht klickt man halt weiter....

mmh, wir sind ja hier bei parship und nicht in der dorfschänke... ist man in einem royalen club aufgenommen, wenn man sich im parship-forum aufhält?

viele grüße, frau mit migrationshintergrund
 
Beiträge
121
Likes
2
  • #4
Hallo Kamikaze, hier wurde niemand als Gastarbeiter tituliert. Es wurde sich lediglich über mein manchmal schlechtes Deutsch etwas aufgeregt und mir wurde gesagt, dass ich deswegen keine hohen Ansprüche an Männer haben dürfe, da ich denen selbst nicht genügen würde.
 
Beiträge
24
Likes
0
  • #5
AW: wie wichtig ist euch emotionale intelligenz?

Zitat von kamikaze:
ich finde einige diskussionen ein wenig befremdlich, menschenverachtend und teilweise politisch inkorrekt.
kommt es nicht mehr auf die persönlichkeit als solche an, geht es nur noch um die gesellschaftlichen standards?

und, was ich persönlich als sehr erschreckend empfinde, niemand schreibt etwas über die soziale und emotionale intelligenz.

eine brille kann man absätzen, bärte rasieren, frisur ändern und klamotten wechseln aber nicht den charakter...

Amen Schwester!
 
Beiträge
15.185
Likes
7.611
  • #6
AW: wie wichtig ist euch emotionale intelligenz?

Zitat von Claire:
Hallo Kamikaze, hier wurde niemand als Gastarbeiter tituliert. Es wurde sich lediglich über mein manchmal schlechtes Deutsch etwas aufgeregt und mir wurde gesagt, dass ich deswegen keine hohen Ansprüche an Männer haben dürfe, da ich denen selbst nicht genügen würde.
Und solche Aussagen nimmst du ernst? Von wildfremden Menschen?
 
Beiträge
180
Likes
1
  • #7
AW: wie wichtig ist euch emotionale intelligenz?

Also, mir ist der Charakter und die Persönlichkeit extrem wichtig. Aber die emotionale Intelligenz ist da ja nur ein kleiner Anteil.

Über Moral kann man ewig streiten. Was politisch korrekt, gesellschaftlich akzeptabel und richtig oder falsch ist unterliegt einem ewigen Wandel ... könnte hier ja mit Philosophie anfangen sondergleichen, aber ... geschenkt.
Fakt ist nur: In der Logik gibt es keine Moral.

Logisch ist, das man das aussehen (Gesicht, Figur, usw.) nun mal als erstes wahrnimmt. Den Charakter oder die Persönlichkeit kann ich nicht sehen. Sowas wie "Ausstrahlung" oder so liegt irgendwo dazwischen. Jemand der bsp. keinen oder nur einen geringen Wert auf Äußerlichkeiten legt, beurteilt eben erst nachdem er einen Menschen kennengelernt hat. Also den Charakter und die Persönlichkeit erfahren hat.

Jemand der, wie ich, aber das aussehen als eine (von vielen) Bedingungen für eine Partnerschaft ansieht schließt eben anhand von dem was ich sehe schon aus. Passt mir eine Frau nicht, weil ich sie nicht im geringsten anziehend finde, dann kann daraus ggf. eine Freundschaft werden. Aber nicht mehr. Egal wie viel emotionale Intelligenz dahinter steckt.
Dabei beziehe ich das nicht auf Kleidung, Frisur, Stil ... auch nicht auf den Beruf, Geld, Status ... das ist alles nicht relevant ... ich gehe da eher vor, ja, wie ein Tier (wir sind letztendlich Primaten!) Eine gute gesunde weibliche Figur und ein hübsches weibliches Gesicht. Nicht zu Dick, nicht zu Dünn ... usw.

Kein Mensch ist besser oder wichtiger als ein anderer. Wir sind alle "gleichwertig", auch wenn selbst die Bezeichnung dem nicht gerecht wird. Es gibt Ämter, Positionen, Titel, Kasten, Hierachien, Gesellschaftliche Schichten, Reiche, Arme, Kranke, Gesunde, Farbige, Behinderte, Staatenlose, ... dennoch ist bsp. der amerikanische Präsident als Mensch nicht wichtiger als irgend ein anderer.

Dennoch sehe ich das totale ignorieren, unterdrücken oder verteufeln von natürlicher Attraktivität im evolutionären Sinne bei der Fortpflanzung als eine Form der Dysgenik. Ja, das mag moralisch fragwürdig sein. Ist mir egal. Evolution hat auch keine Moral. Mit diesem ewigen "nur die inneren Werte" blabla-Moralapostel-Zeug halten wir uns für so Weise, fortschrittlich und zivilisiert ... die Kultur unterwandert die Natur. Wie lange gibt es unseren Planeten? Das Leben? Die Evolution? Wie lange gibt es unsere Spezies? Wer sind wir, das wir das in Frage stellen, was uns erst zu dem hat werden lassen, was wir sind? Das hat nichts mir Religion, Spiritualität oder sowas zu tun ... für mich ist das einfach nur logisch. Die Wahrheit.

Wenn man mich deswegen für oberflächlich hält, bin ich es gerne!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #8
AW: wie wichtig ist euch emotionale intelligenz?

Der Thread ist ja uralt. Aber egal.
Mir ist nicht ganz schlüssig, was mit emotionaler Intelligenz gemeint ist. Die Emotion ist doch das Produkt der Intelligenz.
Oder war damit die Abgrenzung von der emotionalen Dummheit gemeint?
Dann stellt sich die Frage, was ist dumm und was intelligent - und die Frage bringt einen dann auch nicht weiter.