Beiträge
525
Likes
9
  • #1

Wie wichtig sind Ihnen materielle Dinge bei der Partnersuche?

Schicke Wohnung, schnelles Auto, angesehener Beruf. Worauf stehen Sie als Frau bei Männern und worauf Männer bei Frauen? Sind materielle Dinge in Ihren Augen wichtig?
 
N

Natascha

  • #2
Die gesellschaftlich richtige Antwort lautet natürlich: "Nein, die inneren Werte zählen". Klar zählen die, aber die Mischung machts. Auto finde ich jetzt nicht so wichtig, aber einen "vernünftigen" Beruf darf der Herr schon ausüben. Bei "Bauer sucht Frau" würde ich persönlich jetzt nicht mitmachen...
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #3
Die materiellen Dinge sind für mich sehr wichtig. Schließlich machen sie ja das Alltagsleben aus. Mein Partner muss mich versorgen können - das erwarte ich von einem Mann.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #4
Liebe ist wichtiger, aber Luxus macht das Leben sexy

Ich bin da zwiegespalten: ich kann mich in einen Mann verlieben, der nicht viel Geld oder kaum materiellen Besitz hat. Dann muss aber trotzdem sein Beruf und seine Ambition im Leben zu mir passen.

Allerdings habe ich schon festgestellt, dass ich es sexy finde wenn der Mann mich mit einem schönen Auto abholt, er mich ein bisschen umwirbt.. ich sehe kleine Investitionen, wie mich zum Essen einzuladen, auch als Hinweis darauf, ob der Mann mich wirlklich gut findet und auch bereit ist, zumindest bei den ersten Dates etwas "zu investieren" in mich..

Es ist nun mal unglaublich unsexy, wenn der Mann nicht schnell genug "Getrennte Rechnung" schreien kann..
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #5
Für mich ist es wichtig, dass er mir nicht auf der Tasche liegt. Was mir schon oft genug passiert ist. Ich lasse mich auch nicht aushalten und nehme nur an Veranstaltungen teil, die ich mir selber auch leisten könnte.
 
Beiträge
121
Likes
2
  • #6
Wichtig ist, dass beide auf einem ähnlichen Level agieren. Niemand muss mich finanzieren, aber ich möchte keinen Hungerleider, der in Ikea lebt und nur in Jugendherbergen absteigt und sich bei Aldi einkleidet.
 
Beiträge
69
Likes
0
  • #7
Test der Gegenüber..

Hallo,
es soll Leute geben, die, im meinem Fall die Dame, testen, ob sie materielle Werte, die nebenbei gesprochen vergänglich sind, den Vorzug gibt.
So weiss doch niemand, ob jemand noch einen Zweit- oder gar Drittwagen hat und nur mit einen schäbigen „Karre“ vorfährt. Niveau und Bildung sollten doch im Vordergrund stehe!

Paradebeispiel „Wie angelt man sich einen Millionär!“

Grüße, m/44
 
L

Löwefrau

  • #8
Ist mir relativ egal....
Ich verdiene genug für ich und meine Bedürfnisse.
Ein starkes Gefälle wäre mir allerdings unangenehm.
Sowohl in der Richtung nach unten als auch nach oben.
 
Beiträge
121
Likes
2
  • #9
Anna Maria, was hälst du davon, einen Mann nicht als Versorger zu sehen, sondern selber arbeiten zu gehen? Was bietest du einem Mann denn als Gegenleistung dafür, dass er dich versorgen soll?
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #10
AW: Wie wichtig sind Ihnen materielle Dinge bei der Partnersuche?

Hallo, dieses Thema wurde ein Jahr nicht mehr besprochen. Aber ich denke es ist immer aktuell. Ich bin in die klassiche Ehe eingestiegen. Ich versorge alle. Aber nach der Trennung sehe ich das anders. Meine damals angedachte Lebenspartnerin hat sich zwar schön aushalten lassen, aber zum Schluss war und bin ich der Dumme. Ich sorge mich um alle, bekomme aber nicht den seelischen und sexuellen Ausgleich dafür. Jeder muss für sich sorgen können. Zusammen hat man ein Synergiepotential. Aber das der einer für den anderen die finanzielle Versorung übenimmt und das über die Trennung hinaus ist nicht korrekt. Auch das Anspruchsdenken, das der eine für den anderen die Versorgung sicherstellt ist nicht korrekt. Das ist doch die Aufgabe von beiden. Jeder muss sich selber versorgen können. Der eine bringt vielleicht mehr ein als der andere. Aber das der eine für den anderen dann die komplette Versorgung aufrecht erhält, obwohl er nichts mehr dafür erhält, das kann nicht sein. Das ist der Preis, den der andere dann zu zahlen hat.
 
Beiträge
162
Likes
29
  • #11
AW: Wie wichtig sind Ihnen materielle Dinge bei der Partnersuche?

Es ist schon merkwürdig zu lesen, wie all die emanzipierten Frauen, die darauf pochen ein selbständiges und unabhängiges Leben führen zu können, bei diesem Thema absolut altmodisch reagieren.

Was wollt Ihr nun sein? Eigenständige Wesen oder Heimchen am Herd? Ihr müsst Euch schon mal entscheiden.

Ich persönlich finde die Masche "versorgt sein zu wollen" absolut unsexy. Cool dagegen finde ich Frauen, die ungefragt die Rechnung übernehmen oder das erledigen, ohne dass man es mitbekommt.

Ich verdiene meine eigene Kohle und das nicht schlecht. Ich bin gerne grosszügig. Aber wenn ich lese, dass jemand einen Versorger sucht reagiere ich allergisch.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #12
AW: Wie wichtig sind Ihnen materielle Dinge bei der Partnersuche?

ich finde materielle Dinge sehr wichtig; ich möchte mit meiner Partnerin meinen Lebensstandard genießen; kleine Abweichungen nach unten spielen dabei keine Rolle, das kann man(n) gerne übernehmen, wenn die Liebe passt ...

ich würde wahrscheinlich auch größere Unterschiede in Kauf nehmen, wenn ich mir sicher sein könnte, dass Frau es nicht auf's Geld abgesehen hat, was aber in der Praxis nur schwer nachzuweisen ist, also lasse ich's lieber ...
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #13
AW: Wie wichtig sind Ihnen materielle Dinge bei der Partnersuche?

Zitat von Natascha:
... aber einen "vernünftigen" Beruf darf der Herr schon ausüben. Bei "Bauer sucht Frau" würde ich persönlich jetzt nicht mitmachen...
Du musst ja keinen Dipl.-Ing. agr. Univ. heiraten, aber einen vernünftigen Beruf hat er. Ohne die Agrarwirtschaft würde dir die Butter auf dem Brot fehlen. Und jetzt komm nicht mit Margarine.... es geht um grundsätzliches.
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #14
AW: Wie wichtig sind Ihnen materielle Dinge bei der Partnersuche?

Materielle Dinge sind wichtig, es muss ja was da sein, um eine Familie zu versorgen. Materiell kann aber auch alles verloren gehen. Da ist kaum einer vor geschützt. Das fängt bei der Scheidung an bis hin zu beruflichen Sachen. Letztlich gibt es keine Sicherheiten.

Wichtig ist mir, die Talente und Begabungen - die kann einem keiner nehmen - zu nutzen, um wieder auf den Weg zu kommen. Über diese Einstellung würde ich mich bei meinem Partner freuen.

Ich reise gerne und schaue mir andere Länder an, habe aber auch mal ganz bewusst die nächste Umgebung wahrgenommen und wunderbare Dinge entdeckt. Der Erholungswert war genauso wertvoll.
 
Beiträge
26
Likes
0
  • #15
AW: Wie wichtig sind Ihnen materielle Dinge bei der Partnersuche?

Es gibt zwar auch genug Kerle die sich gern aushalten lassen, aber mir ist es ziemlich egal, ob eine Frau massig Geld verdient. Ich bezahle viel lieber selbst & wenn ich mir etwas nicht leisten kann, möchte ich auch nicht, dass jemand anders die Kosten übernimmt.
Andersherum macht es mir schon Spaß, Freude durch Einladungen oder auch mal kleine Aufmerksamkeiten zu bereiten. Wenn sich meine Partnerin allerdings drauf verlässt dass ich sie komplett versorge, ohne ihren Eigenanteil, würde sie relativ schnell verhungern.