Beiträge
624
  • #31
Sind ein paar Windungen offline bei dir?
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #32
Nee, ich glaub ich bin hier noch der Normalste :)

...und das soll wat heißen...
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #34
Zitat von Dr. Bean:
Nee, ich glaub ich bin hier noch der Normalste :)

Normal = Langweilig. Also bist du hier der Langweiler? .c

Zitat von Töltine:
Sagt mal, an diejenigen, die schon mal Erfolg mit der Partnersuche hatten, nach wievielen Dates habt Ihr den/die Eine gefunden? Also sozusagen wieviele Frösche küssen bzw. treffen bis der Prinz auftaucht?

Einen Prinz oder eine Prinzessin zu Daten wird in einer Zeit wo Königsfamilien langsam aber sicher aussterben immer schwerer. Man sollte seine Ziele etwas niedriger setzten ;)

Bis jetzt habe ich DIE EINE noch nicht an meiner Seite aber mein jetziges Interesse könnte diese EINE sein. mal sehen.. wenn es DIE EINE wird hätte ich nach 5 Dates (ich zähle mehrere Dates mit der selben Person mal nicht dazu) erfolg gehabt :p
 

Rätsel

User
Beiträge
530
  • #35
Bei mir waren es rund 60 Frösche bis ich meinen Freund kennen gelernt habe
 
G

Gast

Gast
  • #37
Da gibt es keine Regel. Manche finden schnell jemanden, manche mittelfristig, manche nie. Die Gründe liegen, wie sollte es auch anders sein, an den unterschiedlichen Parameter.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #38
Zitat von Wasweißich:
Was versuchst Du?
Aufzuzeigen, wie es NICHT geht.



(Noch einmal auf das wesentlichste eingekürzt)

Frau sucht Mann bis 50J.
Bin 52, ach egal, soll sich nicht so anstellen.

Frau sucht Mann AB 1,85m.
Bin 1,82, ach egal, wird schon irgendwie gehen.
usw........
usw.......
Das ist keine dämliche Schei..e, das sind bestimmte Voraussetzungen, die man(n) erfüllen sollte.
Glaubt man nicht, ist aber so.

Ja, ich weiß... Frau und Kompromisse.... Diskussion überflüssig. Habe ich absolut keinen Bock drauf.
Du hast Recht, ich meine Ruhe...
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #43
Aber er ist falsch... einfach nur falsch.
Es müssten dazu eine exakt gleiche Anzahl an Männern und Frauen geben und gewährleistet sein, dass die sich auch alle begegnen können. Mir nutzt mein Deckelchen nichts, wenn sie irgendwo in Grönland in den Bergen lebt...
 
G

Gast

Gast
  • #44
Zitat von DerM:
Aber er ist falsch... einfach nur falsch.
Es müssten dazu eine exakt gleiche Anzahl an Männern und Frauen geben und gewährleistet sein, dass die sich auch alle begegnen können. Mir nutzt mein Deckelchen nichts, wenn sie irgendwo in Grönland in den Bergen lebt...


naja es gibt ja auch so einige Töpfe ohne Boden..und umgekehrt...die brauchen kein Deckelchen...oder umgekehrt ;) Grönland wird bald wieder die Grüne Insel sein...hat doch auch was..
 

Yin

User
Beiträge
531
  • #45
Zitat von stern9:
naja es gibt ja auch so einige Töpfe ohne Boden..und umgekehrt...die brauchen kein Deckelchen...oder umgekehrt ;)
Und es gibt Bratpfannen, die keinen Deckel haben.
Manchmal befürchte ich, ich bin eine Bratpfanne.

Oder mein Deckel ist vor langer Zeit mal mit dem falschen Topf durchgebrannt und wackelt da nun so rum.


Ich weiß nicht mehr welcher Comedian das mal gesagt hat (sinngemäß) Aber:
Wenn es für jeden Menschen DEN einen Partner gibt.....
Da muss sich nur einer vertun und das ganze Konzept geht nicht mehr auf ;-)
 

fafner

User
Beiträge
13.028
  • #46
Zitat von Yin:
Wenn es für jeden Menschen DEN einen Partner gibt.....
Da muss sich nur einer vertun und das ganze Konzept geht nicht mehr auf ;-)
Guter Spruch. Und was lernen wir daraus? Dieses Konzept gibt es nicht. Es hat zu jeder Zeit für jeden Menschen mehr als nur DEN einen... Zumindest für die Singles. :)
 
Beiträge
624
  • #47
von Hirschhausen
 
G

Gast

Gast
  • #50
Wenn Du keinen Deckel hast nimm einfach Frischhaltefolie ;-)
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #51
Zitat von Töltine:
Sagt mal, an diejenigen, die schon mal Erfolg mit der Partnersuche hatten, nach wievielen Dates habt Ihr den/die Eine gefunden? Also sozusagen wieviele Frösche küssen bzw. treffen bis der Prinz auftaucht?

Ich hatte insgesamt 3 Parship Abos über 5 Jahre mit Pause. In dieser Zeit hatte ich durch Parship eine 3 jährige Beziehung ( Datepartner Nummer zwei), später 3 Beziehungsversuche ( nach jeweils 2 Monaten beendet). " Den Richtigen", meinen Ehemann, habe ich schließlich gefunden. Es war der 17. Datepartner... (Klingt jetzt doof, habe meine Datepartner aber tatsächlich gezählt).
Rückblickend hat mich die online Suche bereichert. Ich durfte viele interessante Männer kennenlernen (die mir im " normalen" Alltag nicht über den Weg gelaufen wären) und das Forum hat mir ebenfalls sehr geholfen (und unterhalten).
Aber es war auch oft kräftezehrend und schwierig die Enttäuschungen zu verkraften.
Wünsche allen viel Glück den passenden Partner zu finden und die Hoffnung nicht aufzugeben.
 

Blech

User
Beiträge
229
  • #52
Zitat von Töltine:
Sagt mal, an diejenigen, die schon mal Erfolg mit der Partnersuche hatten, nach wievielen Dates habt Ihr den/die Eine gefunden? Also sozusagen wieviele Frösche küssen bzw. treffen bis der Prinz auftaucht?

Insgesamt 12 Monate habe ich auf verschiedenen Datingplattformen, letztendlich erfolgreich, gesucht, davon die letzten 4 Monate auf Parship. In der Zeit hatte ich Dates mit 14 Frauen. Außerdem gab es 4 weitere, von den Frauen teils kurzfristig abgesagte, erste Dates. Bei Parship wurde grundsätzlich kein Date abgesagt und es gab in jedem Fall noch ein weiteres Date. Neben meiner Partnerin habe ich so auch noch 3 mittlerweile gute Freundinnen gefunden. Die eine hat nach einem 3/4 Jahr die Suche aufgegeben, die beiden anderen haben beide nach etwa einem halben Jahr ihren jetzigen Partner gefunden.
 
M

Marlene

Gast
  • #53
Hallo Blanche und Hallo Blech, Eure Schilderungen geben mir richtig Hoffnung und Auftrieb. Geduld, Hartnäckigkeit und Umgang mit Enttäuschungen ist wohl gefragt.
 
  • Like
Reactions: Yin and fafner

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #54
Zitat von Marlene:
Hallo Blanche und Hallo Blech, Eure Schilderungen geben mir richtig Hoffnung und Auftrieb. Geduld, Hartnäckigkeit und Umgang mit Enttäuschungen ist wohl gefragt.

Gern geschehen.
Und aufs berühmte Bauchgefühl achten.
Nur Treffen, wenn der schriftliche Kontakt und ggf. Telefonieren eine Wellenlänge vermuten lässt.
D.h. ich habe schon relativ "radikal" aussortiert.
Nicht verzweifeln oder verbissen an die Suche rangehen.
PS war eine gute Möglichkeit an Kontakte zu kommen. Was sich letztlich daraus entwickelt, hat mit Timing, Glück zu tun.
Und es sollte auf beiden Seiten passen.
Marlene, alles Gute!
Wünsche dir, dass du nicht mehr allzu lange warten musst, bist du ihn findest oder du gefunden wirst...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Marlene

Gast
  • #55
Oh, danke Dir, Blanche, ich werde mich bemühen! :) Das mit der eventuellen gleichen Wellenlänge schon im Vorfeld zu beachten, daran werde ich denken, ich habe das oft mißachtet und habe mir zusätzliche verhinderbare Enttäuschungen eingehandelt.
 

Blech

User
Beiträge
229
  • #56
Zitat von Marlene:
Hallo Blanche und Hallo Blech, Eure Schilderungen geben mir richtig Hoffnung und Auftrieb. Geduld, Hartnäckigkeit und Umgang mit Enttäuschungen ist wohl gefragt.

Ja, Geduld und Hartnäckigkeit sind wirklich nötig! Mich hat die Suche manchmal nahe an den Rand des Wahnsinns gebracht. Man begegnet Menschen, da denkt man, das gibt es eigentlich gar nicht. Manche sind beziehungsunfähig und haben das selber noch nicht bemerkt. Bei manchen merkt man, dass sie unehrlich zu dir sind... die sind dann zwangsläufig auch in einer Beziehung unehrlich. Selten trifft man auch jemanden mit seltsamen Vorlieben, in meinem Falle auf eine unterwürfige Frau, die einen dominanten Herren suchte :D. Nicht mein Ding! Aber die meisten waren lieb und nett, jedoch es passte nicht. Gelernt habe ich, dass langes Schreiben nichts bringt, man muss den Menschen offline treffen und dann weitersehen. Meine Erfahrungen mit Parship waren so gut, dass ich beim nächsten mal dort direkt wieder anfangen würde. Ich drück Dir beide Daumen! Du schaffst das schon!Merken
 
G

Gast

Gast
  • #57
Zitat von Blech:
Ja, Geduld und Hartnäckigkeit sind wirklich nötig! Mich hat die Suche manchmal nahe an den Rand des Wahnsinns gebracht. Man begegnet Menschen, da denkt man, das gibt es eigentlich gar nicht. Manche sind beziehungsunfähig und haben das selber noch nicht bemerkt. Bei manchen merkt man, dass sie unehrlich zu dir sind... die sind dann zwangsläufig auch in einer Beziehung unehrlich. Selten trifft man auch jemanden mit seltsamen Vorlieben, in meinem Falle auf eine unterwürfige Frau, die einen dominanten Herren suchte :D. Nicht mein Ding! Aber die meisten waren lieb und nett, jedoch es passte nicht. Gelernt habe ich, dass langes Schreiben nichts bringt, man muss den Menschen offline treffen und dann weitersehen. Meine Erfahrungen mit Parship waren so gut, dass ich beim nächsten mal dort direkt wieder anfangen würde. Ich drück Dir beide Daumen! Du schaffst das schon!Merken

Ich brauch dich als Zweitgutachter!!!