M

Marlene

  • #61
Zitat von Mamsell:
Hast Recht, aber sie macht länger haltbar ;-)

Eigentlich müsste man Mal hier auch nach der Haltbarkeit fragen. Ich habe, glaube ich, irgendwo bei PS gelesen, 2/3 der dort geschlossenen Beziehungen seien von Dauer. Wie lange ist bei Denen von Dauer?

Dir auch für Daumendrück Danke, Blech!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.144
Likes
286
  • #63
Zitat von fafner:
Da hätte ich Schwierigkeiten, eine eindeutige Grenze zu ziehen, ab wann etwas als Date zählt...

Wenn ich mich mit jemanden verabredet habe, in der Hoffnung, er könnte der passende Partner sein.
Wenn der Kontakt über PS zustande kommt, gehe ich davon aus, dass beide einen Partner suchen...
D.h. zuvor wurden Nachrichten ausgetauscht (anfangs legte ich hohen Wert auf eine gewisse Schreibzeit, später habe ich mich immer zügiger getroffen, weil ich doch dazu tendierte zu viel hineinzuprojizieren.). Oft noch 1-2 Telefonate und dann das Treffen ( das Date).
Von den 17 habe ich 11 nur 1x getroffen.
Zählt für mich als Date.
5 haben sich zu einer Beziehung entwickelt und bei einem haben sich die Gefühle nur bei mir entwickelt...
 
  • Like
Reactions: Yin
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #64
Zitat von Wasweißich:
Was versuchst Du?
Aufzuzeigen, wie es NICHT geht.
(Noch einmal auf das wesentlichste eingekürzt)

Frau sucht Mann bis 50J.
Bin 52, ach egal, soll sich nicht so anstellen.

Frau sucht Mann AB 1,85m.
Bin 1,82, ach egal, wird schon irgendwie gehen.
usw........
usw.......
Das ist keine dämliche Schei..e, das sind bestimmte Voraussetzungen, die man(n) erfüllen sollte.
Glaubt man nicht, ist aber so.



Männer suchen doch auch meistens jüngere Frauen.
Und dies oft deutlich mehr als ca. 2 Jahre jünger. Da moniert auch niemand.
Mich schreiben 10-15 Jahre ältere Männer an - und die sind die Normalität, nicht die Ausnahme.

Und ein Mann, der nur 3 cm größer sein soll, als die Frau, ist doch nun wirklich auch nichts Außergewöhnliches. Ich z. B. empfinde kleinere Männer als körperlich wenig anziehend, mögen sie noch so passend sein, die landen immer in der Kumpelschiene. Da ist es doch fair, gleich zu schreiben, dass der Mann ein wenig größer sein sollte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Yin
F

fleurdelis

  • #65
Zitat von Blanche:
Wenn ich mich mit jemanden verabredet habe, in der Hoffnung, er könnte der passende Partner sein.
Wenn der Kontakt über PS zustande kommt, gehe ich davon aus, dass beide einen Partner suchen...
D.h. zuvor wurden Nachrichten ausgetauscht (anfangs legte ich hohen Wert auf eine gewisse Schreibzeit, später habe ich mich immer zügiger getroffen, weil ich doch dazu tendierte zu viel hineinzuprojizieren.). Oft noch 1-2 Telefonate und dann das Treffen ( das Date).
Von den 17 habe ich 11 nur 1x getroffen.
Zählt für mich als Date.
5 haben sich zu einer Beziehung entwickelt und bei einem haben sich die Gefühle nur bei mir entwickelt...

Es ist angenehm, deine Erfahrungen zu lesen, denn du schreibst einfach über das, wie und was du gemacht hast. Es ist sympathisch mal Berichte zu lesen, ohne dass über Dates oder Personen hergezogen wird. Es geht also auch anders. :)) ... und das auch noch erfolgreich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3
Likes
0
  • #66
In meiner Datingzeit war das normaler Weise beim ersten Mal. Entweder es funkt bei mir oder nicht. Und ich merke sehr genau, ob es bei der Frau funkt oder ob man sich zumindest gut versteht. Ewiges Rausziehen, schaun ma mal, lass uns erst Freunde werden (...während ich mich nach was Besserem umschauen und dann plötzlich keine "Zeit" mehr brauche...), bla, bla, das ist mir nie gelegen.

Jetzt allerdings nach einer vierjährigen Beziehung scheint das der Standard-MO zu sein. Entweder habe ich mein Mojo verloren oder in diesen Jahren ist es modern geworden, monatelang 24/7 per WA zu kommunizieren, bevor man sich überhaupt mal trifft.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #67
Zitat von lisalustig:
Ich z. B. empfinde kleinere Männer als körperlich wenig anziehend, mögen sie noch so passend sein, die landen immer in der Kumpelschiene. Da ist es doch fair, gleich zu schreiben, dass der Mann ein wenig größer sein sollte.

Wie kommt denn ein Mann, der gleichgroß ist bei dir in die Kumpelschiene?!
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #73
Zitat von lisalustig:
Ab 10 cm höher wirds interessant, also 1,80 m, aber gern darfs mehr sein :)
Mein letzter war 1,95 m.....
Findest Du Männer körperlich anziehend, die kleiner/gleichgroß sind?

Bei meiner Körperlänge wäre ich dumm, wenn ich nur größere Männer nehmen würde (1,78 mtr.). Meine langjährigen Männer waren max. gleichgroß, mein Ehemann schrumpfte in der Zeit unseres Zusammenseins auf gleiche Größe bis etwas weniger ...

... worauf führst du dein fable zurück?
 
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #74
Zitat von Yvette:
Bei meiner Körperlänge wäre ich dumm, wenn ich nur größere Männer nehmen würde (1,78 mtr.). Meine langjährigen Männer waren max. gleichgroß, mein Ehemann schrumpfte in der Zeit unseres Zusammenseins auf gleiche Größe bis etwas weniger ...

... worauf führst du dein fable zurück?

Vermutlich genetisch bedingt ;-)
Ach, ich weiß es doch auch nicht. Es war schon in meiner Jugendzeit so, dass mich am meisten die großen Männer interessierten. Bei 1,78m wäre diese "Anspruchshaltung" allerdings schwieriger. Ich habe manchmal das Gefühl, es gibt nur kleine Männer und werde vorzugsweisen von gleichgroßen bis 1,74m Männern angeschrieben.....
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #75
Zitat von lisalustig:
Vermutlich genetisch bedingt ;-)
Ach, ich weiß es doch auch nicht. Es war schon in meiner Jugendzeit so, dass mich am meisten die großen Männer interessierten. Bei 1,78m wäre diese "Anspruchshaltung" allerdings schwieriger. Ich habe manchmal das Gefühl, es gibt nur kleine Männer und werde vorzugsweisen von gleichgroßen bis 1,74m Männern angeschrieben.....

Warum mich immer wieder welche anschreiben, die kleiner sind als ich, entzieht sich auch meiner Kenntnis, kann da nur Vermutungen anstellen . Vielleicht können die Herren hier sich dazu mal äussern - Damen natürlich auch.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #76
Zitat von Yvette:
Warum mich immer wieder welche anschreiben, die kleiner sind als ich, entzieht sich auch meiner Kenntnis, kann da nur Vermutungen anstellen . Vielleicht können die Herren hier sich dazu mal äussern - Damen natürlich auch.

Ich glaube, es gibt mehr kleinere als große Männer.....
 
Beiträge
16.201
Likes
8.219
  • #77
Zitat von Yvette:
Warum mich immer wieder welche anschreiben, die kleiner sind als ich, entzieht sich auch meiner Kenntnis, kann da nur Vermutungen anstellen . Vielleicht können die Herren hier sich dazu mal äussern - Damen natürlich auch.

Komisch nicht, ich stehe eher auf kleinere Männer, wer schrieb mich (1,60 cm) an? Meistens über 1,85, das ist mir zu groß.

Was sind deine Vermutungen, warum du von kleineren Männer angeschrieben wirst?
 
M

Marlene

  • #79
Die Vorliebe für eine bestimmte Größe resultiert wohl auch aus dem Beuteschema, und das aus Kleinkindprägung usw. Wenn man sich seines Beuteschemas bewußt ist, kann man es auch verlassen und neue Wege beschreiten. Oft liegt im Beuteschema auch eine Verirrung, da zuviel an inneren Faktoren reininterpretiert wird, um es passend zu machen. Auf die Dauer sind diese innere Faktoren ausschlaggebend und da kann man mit seinem Beuteschema voll auf die Nase fallen.
Nur mal so ein Gedanke von mir. Wenns halt nicht geht, gehts nicht.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #80
Mein langjähriger Partner war nur 6 cm größer - damit konnte ich mich (noch) arrangieren. Er war halt immer kleiner, wenn ich High Heels anhatte. Ich habe es durchaus auch mit einem ca. gleichgroßen Mann probiert, der mich auch sehr liebte. Es ging einfach nicht..... Ich habe da eben diese Präferenz. Find ich ja auch doof, aber ist nicht änderbar.
 

Yin

Beiträge
531
Likes
86
  • #81
Zitat von lisalustig:
Findest Du Männer körperlich anziehend, die kleiner/gleichgroß sind?
@ lisalustig, ich kann deine Vorliebe durchaus verstehen.

Ich bin 1,65 m und etwas mollig. Wenn der Mann dann Kleiner oder gleichgroß ist, habe ich das Gefühl, ich bin irgendwie "klobig"/"bollerig".
Nicht dass ich neben einem größeren Mann eine zarte Elfe werde, aber ich habe eben nicht mehr das Gefühl, ich könnte ihn..... "kaputt machen" ;-)
 
  • Like
Reactions: fafner and lisalustig
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #82
@Yin
;-)
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #83
Zitat von Marlene:
Nur mal so ein Gedanke von mir. Wenns halt nicht geht, gehts nicht.

Mich haben immer eher Charme, Esprit, Lächeln, funkelnde lebendige Augen, Wachheit angezogen. Sehr große Männer hatten das eben nicht (haut mich jetzt alle, aber ist so)! Die meinen häufig, ihre Länge und ein paar ordentliche Klamotten würden allein schon ihren Reiz ausmachen, finde ich aber nunmal absolut gar nicht.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #84
Zitat von Yvette:
Warum mich immer wieder welche anschreiben, die kleiner sind als ich, entzieht sich auch meiner Kenntnis, kann da nur Vermutungen anstellen . Vielleicht können die Herren hier sich dazu mal äussern - Damen natürlich auch.

Ich bin 192cm :c Habe aber auch da schon ein Profil gehabt wo die Frau 192cm angegeben hat und explizit nach einem Mann gesucht hat der mindestens 200cm groß ist. Ich hab sie trotzdem mal angeschrieben und gesagt das wir uns auf Augenhöhe begegnen würden. Das fand sie ziemlich witzig und mich als den Kreativsten Mann auf Parship bezeichnet (natürlich wurde nix draus aber der Dialog war lustig).
 
Beiträge
74
Likes
5
  • #85
Bitte nicht hauen ... ehrlich gesagt schreckt es mich manchmal ab, wenn Frauen explizit nur einen "min. 10 cm größeren Mann" (oder min. 3 Jahre älteren) wollen, auch wenn ich dann erst recht in ihr Raster fallen würde. Wirkt es ein bisschen oberflächlich, sagt es was über die Denkweise aus? Innere Werte vs. Aüßeres - vielleicht, aber vielleicht auch nicht - oder kapier ich es einfach nicht :D
Ich habe ja auch meine Grenzen bzgl. Alter und Größe, aber kann es sein, dass Frauen da meist deutlich wählerischer sind? :p
Bin ich zu wählerisch, wenn mich so was abschreckt? :D
 
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #86
Zitat von 9x6|42:
Bitte nicht hauen ... ehrlich gesagt schreckt es mich manchmal ab, wenn Frauen explizit nur einen "min. 10 cm größeren Mann" (oder min. 3 Jahre älteren) wollen, auch wenn ich dann erst recht in ihr Raster fallen würde. Wirkt es ein bisschen oberflächlich, sagt es was über die Denkweise aus? Innere Werte vs. Aüßeres - vielleicht, aber vielleicht auch nicht - oder kapier ich es einfach nicht :D
Ich habe ja auch meine Grenzen bzgl. Alter und Größe, aber kann es sein, dass Frauen da meist deutlich wählerischer sind? :p
Bin ich zu wählerisch, wenn mich so was abschreckt? :D

Neee, hauen tun wir doch hier nicht ;-)
Nunja, es ist halt so, wenn das Äußere nicht gefällt (ob es nun die Körperlänger oder sonstwas ist), kommen die "inneren" Werte eben gar nicht erst zum Tragen. Das Auge isst mit. Und wenn ich weiß, dass keine körperliche Anziehnung vorhanden ist, dann gehts eben nicht... Jeder hat seine Präferenzen und wenn Dich bestimmte Dinge abschrecken, dann ist es halt so - musst dann mit den Konsequenzen (weniger Kontakte) leben.
 
Beiträge
9
Likes
1
  • #89
Zitat von Dr. Bean:
(...) wenn du mit 52 so bedürftig wirst, dass ich dein Vater sein könnte, dann ist doch da irgendwas im Argen oder ? Willste dat nich ersma klären ?

Einmal mehr wird der Wunsch nach Zweisamkeit als Bedürftigkeit verunglimpft. Es sind solche Männer, die sich als vermeintlich hart ausgeben und andere dazu anstacheln, diesen Irrsinn weiterzutreiben. Hart geben, aber mit Gefühlen nicht umgehen können. So sieht echte Überlegenheit aus.
 
Beiträge
9
Likes
1
  • #90
Zitat von Yin:
Ich bin 1,65 m und etwas mollig. Wenn der Mann dann Kleiner oder gleichgroß ist, habe ich das Gefühl, ich bin irgendwie "klobig"/"bollerig". Nicht dass ich neben einem größeren Mann eine zarte Elfe werde, aber ich habe eben nicht mehr das Gefühl, ich könnte ihn..... "kaputt machen"

Verzeihe diese direkte Frage, aber sind das nicht letztlich Ausflüchte? Nachhaltiger wäre womöglich, den angesprochenen unterliegenden Aspekt abzubauen. Ich musste mich in der Vergangenheit selbst mit Gewicht herumschlagen und kann deshalb nachvollziehen, wie befreiend es sein kann, dieses endlich abzulegen.